Sehr verehrtes Konzertpublikum, liebe Musikfreunde!

So wie im letzten Jahr musste leider auch heuer das Sommerkonzert, das für den Palasthof geplant war, wetterbedingt in die Pfarrkirche verlegt werden. Trotzdem durfte das Publikum einem Konzert der Extraklasse beiwohnen.

Nach der einleitenden Ouvertüre zu „Oberon´“ von C.M. von Weber, die in der Kirche sehr stimmungsvoll unter dem Dirigenten Frank Cramer zur Geltung kam, betrat die junge Violinistin Maria-Elisabeth Lott die Bühne. Mit ihrer phantastischen Darbietung des 1. Violinkonzertes von N. Paganini riss sie das Publikum bereits nach dem ersten Satz zu Begeisterungsstürmen hin, die nach dem Konzert in nicht enden wollenden stehenden Ovationen gipfelten. Den überzeugenden Abschluß bildete Beethovens‘ 8. Symphonie. Ein restlos gelungener Konzertabend!

Das nächste Konzert findet mit dem Titel „“Märchenstunden“ am 23. September wieder im Rittersaal statt. Es gelangen zwei Werke zur Aufführung, die die Phantasie der Zuhörer beflügeln. Der „Karneval der Tiere“ von C. Saint-Saens und „Peter und der Wolf“ von S. Prokofiev. Es ist wiederum gelungen, namhafte Interpreten zu gewinnen. Der Dirigent Kevin Grifiths und das Klavierduo Vilja Poskute und Tomas Daukantas werden diesmal mit der bezaubernden Erzählerin Diana Waldburg-Zeil ergänzt. Freuen Sie sich schon jetzt auf einen „märchenhaften“ Abend!

 

Der gesamte Vorstand des  Vereins der Freunde des Kammerorchesters Arpeggione und ich wünschen Ihnen einen erholsamen Sommer.

Bleiben Sie uns gewogen

 

Stéphanie Waldburg-Zeil

Präsidentin

 


23. SEPTEMBER 2017

„ARPEGGIONE AM SCHLOSSPLATZ"

Schlossplatz, Hohenems, 14 – 15 Uhr, nur bei Schönwetter

Musikalische Vorstellung des Kammerorchester Arpeggione am Schlossplatz Hohenems.
Freier Eintritt


23. SEPTEMBER 2017

„MÄRCHENSTUNDEN“

Rittersaal, Palast Hohenems, 20 Uhr

Camille Saint-Saens
„Karneval der Tiere“
 
Sergei Prokofiev
„Peter und der Wolf“
 
Dirigent: Kevin Grifiths
Klavierduo: Vilija Poskute, Tomas Daukantas
Erzählerin: Diana Waldburg-Zeil


VORANKÜNDIGUNG

21. Oktober 2017

„Filmische Reminiszenzen“

Rittersaal, Palast Hohenems, 20 Uhr

Galaabend der Filmmusik
 

Dirigent: Robert Bokor


Schloss Hohenems
Schloss Hohenems

NEWS


 03.02.2017
Arpeggione Jahresprogramm 2017
Download Folder