Musikalische Genüsse auf höchstem Niveau

Sehr verehrtes Konzertpublikum, liebe Musikfreunde!

30 Jahre Arpeggione, und Alles ist anders!

Die gute Nachricht ist, dass alle Konzerte trotzdem stattfinden werden, nur zu teilweise neuen Terminen. Unten stehend finden Sie den aktuellen Zeitplan, von dem wir hoffen, dass wir ihn einhalten können. Es ist für die Kulturszene in Hohenems und auch überregional nach dieser schweren Zeit mit Sicherheit eine Bereicherung für Herz und Seele, dieses überragende Konzertprogramm, speziell zum Gedenkjahr von Ludwig van Beethoven, aufführen zu können. Sollten sich doch noch terminliche Änderungen ergeben, werden wir Sie umgehend auf der Homepage darüber informieren.

Neue Termine 2020:

1. Konzert: 1. August „Fest der Sinne“. Im Palasthof, bei Schlechtwetter in der Pfarrkirche St. Karl (Ersatztermin für 04. Juli)

2. Konzert: 19. September: „Seelenträume“ (ursprünglicher Termin)

3. Konzert: 24. Oktober: „Gala Grande“ (ursprünglicher Termin)

4. Konzert: 14. November: „Frühlingsboten“ (Ersatztermin für 21. März)
Zusatzvorstellung "Frühlingsboten", 15. November, im Rahmen einer Matinee, Beginn 11.00 Uhr, Rittersaal Palast Hohenems 

5. Konzert: 28. November: „Glanz und Gloria“ (Ersatztermin für 18. April)

6. Konzert: 12. Dezember: „Beethoven forever“ (Ersatztermin für 16. Mai)

7. Konzert: 19. Dezember: „Weihnachtskonzert mit Sternen von Morgen“( Ersatztermin für 20. Juni)

 

Der Beginn ist wie bisher jeweils um 19.30 Uhr. Das Programm der Konzerte bleibt, wie im ursprünglichen Programm angekündigt.

Wir hoffen, dass Sie auch weiterhin unsere Begeisterung für das Kammerorchester Arpeggione teilen werden.

Bleiben Sie uns gewogen.

 

Stéphanie Waldburg-Zeil

Präsidentin

 


24. oktober 2020

„gala grande“

Rittersaal, Palast Hohenems, 19.30 Uhr

Antonio Vivaldi

Vier Jahreszeiten op. 8 für Violine und Orchester "Der Herbst"

 

Luigi Boccherini
Konzert für Cello und Orchester G-Dur G/480

 

Joseph Haydn
Sinfonie f-moll Hob I:49 "La Passione"


Gaetano Donizetti
Concertino für Violine, Violoncello und Orchester

Charles Triebert/Eugéne L. Jancourt
Fantasie Concertante sur "L'Italiana in Algiri" für Oboe, Fagott und Streicher

 

Joseph Haydn
Sinfonia Concertante B-Dur op. 84 Hob I:105 für Violine, Violoncello, Oboe, Fagott und Orchester

Solisten: Barnabás Kelemen, Christoph Hartmann, Guilhaume Santana, László Fenyő

 

 

vorankündigungEN

14. November 2020

„FRÜHLINGSBOTEN“

Rittersaal, Palast Hohenems, Beginn 19.30 Uhr

Ersatztermin für 21.03.2020

 

Richard Strauss
Capriccio

Richard Wagner
Sigfried-Idyll

Ludwig van Beethoven
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.61



Solist         Elisso Gogibedaschwili

Dirigent    Robert Bokor

 


15. November 2020

„FRÜHLINGSBOTEN“

Zusatzkonzert im Rahmen einer Matinee, Rittersaal, Palast Hohenems, Beginn 11.00 Uhr


Mit tiefstem Bedauern möchten wir schmerzlich das plötzliche Ableben unseres Freundes, Kollegen, großartigen Musikvirtuosen und langjährigen Cello Stimmführers Tamás Merei bekannt geben.

Nach langer Krankheit verließ uns Tamás am 03.10.20 und hinterließ eine große Lücke in unserer Orchesterfamilie. Unsere Gedanken sind bei seinen Kindern, Eltern, Freunden und Musikkollegen. 

 

Die Musik hat einen unvergesslichen Künstler verloren und die Welt einen wunderbaren Menschen. 

Aus dem Leben bist du uns genommen, aber niemals aus unseren Herzen. 

 

Dein Arpeggione Kammerorchester

 


Schloss Hohenems
Schloss Hohenems
Download
Arpeggione Jubiläumsprogramm 2020
Jubilaeumsprogramm_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB